Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/sites/site100006244/web/plugins/system/t3/includes/menu/t3bootstrap.php on line 88
Erwachsene - GEGEND! Aquarelle

Hinweis Kurse

Hinweis Corona

Durch unsere großzügig gestalteten Räumlichkeiten, können wir alle gesetzlichen Vorgaben bzgl. Abstandsregeln usw. einhalten, sodass wir unsere Kurse guten Gewissens anbieten können. Es besteht auch die Möglichkeit, bei schönem Wetter, auf unserer großen Terasse mit Blick auf den See, zu arbeiten.

Kurse direkt online buchen!

 

Unser Rabattsystem!
Sie erhalten bei mehr als 2 Kursbuchungen/ Teilnehmer 5% auf die jeweils gebuchten Kurse innerhalb des laufenden Jahres.
Wenn Sie z.B. aktuell nur an ein oder zwei Kursen teilnehmen möchten, aber Mitte oder gegen Ende des Jahres noch weitere Kurse buchen,
erhalten Sie rückwirkend auf alle Kurse 5 % Rabatt. Diese werden dann bei der letzten Kursgebühr im Jahr verrechnet.

Sollte ein gebuchter Kurs von unserer Seite abgesagt werden, zählt dieser trotzdem.

 Informieren Sie sich hier über eine Seminarversicherung:



Alle angebotenen Kurse können ganz einfach direkt in der Kursübersicht gebucht werden. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail als Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Buchung und der Bezahlung.

Ermäßigte Kursgebühren gewähren wir Vereinsmitgliedern, Schülern und Studenten.

 

Falls in der Beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Arbeitszeiten mit Dozent*innen:

Mehrtägige Kurse: Täglich von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Eintägige Kurse:   9.00  - 17.00 Uhr mit kleiner Mittagspause

Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere Ateliers während der Kurse zur freien Verfügung!


 

DruckenE-Mail Adresse

GEGEND! Aquarelle

Beginn:
9. Mai 2020
Ende:
10. Mai 2020
zuletzt aktualisiert:
28. Apr 2020
Kurs-Nr.:
19-20 fällt aus!
Preis:
120,00 EUR
Ort:
Klaus Harth
Plätze:
12
Dozent(in):

Beschreibung

 Harth Aqua 1     Harth Aqua 4

 

Was Sie erwartet  

Das Aquarell ist eine der schwierigsten Maltechniken. Das sollte uns aber natürlich nicht abschrecken. Das Aquarell bewegt sich zwischen Präzision, Zufall, Scheitern, Korrektur und Zulassen. Es verlangt eine Arbeitsweise zwischen Konzentration und Gelassenheit. Auch hinsichtlich einer Freiheit, Dinge auf dem Papier zuzulassen, die man so vielleicht nicht geplant hätte, die aber manchmal schöner sind, als das, was man hätte planen können. Oft hat man als Reisebegleiter einen kleinen Aquarellkasten und einen entsprechenden Block bei sich, um sich in kurzer Konzentration eine handliche Reiseskizze mit nachhause nehmen zu können. Wir wollen aber etwas anderes erforschen: nämlich die etwas längere Arbeit an einem Blatt (was es natürlich sinnvoll macht, im Kurs an mehreren Blättern parallel zu arbeiten). Beginnen, trocknen lassen, betrachten, überarbeiten. Ausprobieren verschiedenster Techniken.

Und dies anhand von Landschaften, Gegenden.

Bringen Sie gerne Fotos mit aus Ihrer direkten Nachbarschaft oder anderen Orten, die Ihnen etwas bedeuten. Bitte eigene Vorlagen und keine Blätter aus Kalendern o.ä.  Die Arbeit an diesen Aquarellen ist gegebenenfalls forschungs- und zeitintensiv. Deshalb wird der Kurs auch zweimal angeboten, einmal im Mai und einmal im Oktober. Wer an beiden Kursen teilnehmen möchte, kann im Oktober dann nochmal auffrischen, bzw. die vielleicht zwischenzeitlich im Sommer gemachten Fortschritte vorzeigen und ausbauen.

Wer nur an einem der beiden Kurse teilnehmen kann oder möchte, wird sich auch gut betreut fühlen.

 Was Sie benötigen

Aquarellfarben, entsprechende Blöcke, die gerne auch größer sein dürfen. Pinsel, Schwämmchen, Lappen

 Der Dozent

Dozentenforo 01 Kopie

Klaus Harth (geb. 1964 in Neunkirchen/Saar) lebt und arbeitet in Wemmetsweiler. Ausbildung zum Druckformhersteller und Studium der Freien Bildenden Kunst mit
dem Schwerpunkt Zeichnen an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz bei Prof. Dieter Brembs. Seit 1997 Arbeit an der Serie „einen vogel zu haben ist besser als
nichts zu haben“. Seine Arbeiten waren schon in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, u.a. im Kunstverein Germersheim, in der Galerie
Hilger in Wien, in der Walpodenakademie Mainz, in der Galerie Rosenrot in Mannheim, im Kultusministerium des Saarlandes und im MUDAM in Luxemburg
sowie im saarländischen Künstlerhaus und im Landtag des Saarlandes. Als Life-Zeichner bei DER FALL SOLA des Liquid Penguin Ensembles, u.a. im ZKM in
Karlsruhe und in der Freien Akademie in Hamburg. Teilnehmer bei TransPosition2 in der TuFa in Trier und zusammen mit B. Garmer im Kulturverein Burbach e.V. mit Botanischer Garten Burbach – die Unvergänglichkeit
ist unzulänglich.

Klaus Harth ist Mitglied im Saarländischen Künstlerhaus und im BBK Saar.

 

Harth Aqua 2

 


Kategorie

Hier können Sie sich für einen oder mehrere unserer Newsletter anmelden.
captcha