DruckenE-Mail Adresse

Alles ist möglich.....

Beginn:
10. Jun 2021
Ende:
13. Jun 2021
zuletzt aktualisiert:
28. Mai 2021
Kurs-Nr.:
22-21 | 1 Platz frei
Preis:
315,00 EUR
Ort:
Jürg Bächtold
Plätze:
10
Dozent(in):

Beschreibung

 

 Baechthold

 

Was Sie erwartet
Vieles ist möglich Sie haben eine oder auch mehrere Ideen für Objekte Skulpturen oder Reliefs. Zusammen suchen wir den Weg, die geeignete Technik, um dann Ihr Projekt umzusetzen. Themen wie Faszination Kugel, Ton und Sand oder auch die Herstellung eines Rings usw. sind möglich. Auch die Oberflächengestaltung ohne Glasuren sind ein Thema. Mit verschiedenen Strukturen oder verschiedenen farbigen Tonen versuchen wir zum Objekt passende Oberflächen herzustellen. Sollten eventuell zur Herstellung der Objekte Schablonen oder Gipsformen nötig sein, so werde ich natürlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.


  IMG 20180523 WA0001
   Teilnehmerarbeit

Was wird benötigt

Ton ca. 20 - 30 kg (grundsätzlich ist jeder Ton möglich) ich selber arbeite gerne mit einem schamotierten (25-40% und Korngrösse 1-2mm) Steinzeugton. (Ton kann auch im Kunstzentrum erworben werden)

Wer will - zur Sandabformung Quarzsand ca. Mini 10 kg 0.1 - 0.5 mm Körnung (im Baubedarf erhältlich)
Wenn möglich eine Kiste ca. 50 x 40 x etwa 7-15 cm hoch ( möglichst nicht zu hoher Rand) Kiste wird uns als mit Sand gefüllter Arbeitsbehälter dienen.
Zum modellieren von Kugelobjekten Gipsformen in bevorzugter Größe.
Rundholz Durchmesser etwa 15 - 20 mm und etwa 80 cm lang

Übliche Töpferwerkzeuge ( Werkzeuge nehme auch ich mit, die zur Verfügung stehen werden.)
Brett um darauf zu arbeiten. Plastikfolien zum Abdecken ( gr. Müllsäcke)
Eventuell Tuch (wie altes Leintuch, Küchentuch usw.)
Natürlich Schreibzeug
Verpackungsmaterial
Falls noch Fragen sind bitte Mail an .

Der Dozent

Baechthold Port

Jürg C. Bächtold 1945  Geboren in Schaffhausen CH
Auslandaufenthalt in Israel Beginn der keramischen Tätigkeit
Eigenes Atelier in Hochdorf
Arbeitserfahrungen mit: Friedrich Stachat, Fürstenwalde (ehemalige DDR), Prof. Giovanni Cimatti;
Faenza/ Italien, Prof. Imre Schrammel/ Budapest, Ungarn,
Seminare und Workshops mit: Ward Andrew, Thalwil, Lafarque Verena, Biel Georg Peez, Deutschland
Aufnahme in die ASK (Arbeitsgemeinschaft Schweizer Keramiker)
Leitung und Aufbau der Töpferei Migros, Klubschule Wohlen
Leitung der zentralen Töpferei der Migros, Klubschule AG/SO in Aarau
Leitung und Aufbau der Töpferei im M-art Haus in Suhr
Erteilen von Unterricht M-art Keramik im M-art Haus in Suhr
Zertifikat SVEB als Erwachsenenbildner
Atelier in Wilihof bei Sursee
Workshops mit Gerhild Tschachler-Nagy, Österreich; Imre Schrammel, Ungarn; Gustav
Weiss, Deutschland; Giovanni Cimatti, Italien; Maria Geszler-Garzuly, Ungarn; Lubomir Silar, Tschechien
Erteilen von Lehrerfortbildung
Eröffnung einer eigenen Galerie
Gastdozent: Zürich, (Keramik und Animation);
Gordola, (Töpferschule Güller);
Guarda, (Keramikatelier Jordan);
Keutschach, Oesterreich, (Atelier Gerhild Tschachler-Nagy);
Kunstzentrum Bosener Mühle Saarland BRD,
Atelier Circle II Braschaat Belgien,
Holland, Kunstfabrik Wien, Fabrik am See, Horn,
BRD Ehren-Mitglied KERAMEIKON,
Croatian Ceramic Association Performance im KKL
Uffikon „Feuerball“ (Aufbau und Brand einer Großplastik von 1500kg)
Neues Atelier in Schüpfheim
Zahlreiche Ausstellungen in der Schweiz, BRD, Frankreich, Italien,
USA, China, Croatien


Kategorie